Freitag, 24. November 2017  
Suche
  
 Gemeinschaftlich
Photothأ¨que Sahara
Musique El Haule
carte
Webcast

 Neuigkeiten

Die Front Polisario sammelt die Niederschläge hintereinander in Lateinamerika vor dem Hintergrund „einer Welle der Zurückweisung der Anwesenheit der Separatisten der Polisario in den verschiedenen internationalen Foren“, schreibt der unabhängige peruanische Informationssite „AlaHoraNoticias“.

In einem Artikel, das am Donnerstag, den 26. Oktober 2017 veröffentlicht wurde, kommt der Informationssite auf den neuen seitens der Polisario einkassierten Rückschlag zurück, am Mittwoch, den 25. Oktober 2017, in der panamaischen Hauptstadt, infolge der Expulsion ihres Vertreters in Panama, des Genannten Ali Mhamed Mbarek, aus der offiziellen Zeremonie der Machtübergabe zwischen dem ausgehenden ausführenden Büro des zentralamerikanischen Parlaments (Parlacen) und dem neuen gewählten Büro, vor kurzem im Rahmen der Arbeiten der aktuellen Session dieser regionalen Instanz, innerhalb derer Marokko einen Status des permanenten Beobachtungsmitglieds innehat.

Dem peruanischen Informationssite zufolge kommt die Expulsion des Vertreters der Polisario auf Grund der Tatsache zustande, dass Parlacen die Marionettenentität nicht anerkennt und keine Beziehung zu ihr unterhält.

Dieses neue Debakel folgt auf den der Polisario beigebrachten Schlag in Peru, als die Behörden dieses Landes vor kurzem der Genannten Khadijetou Mokhtar den Zugang zum Hoheitsgebiet verbaten, infolge ihrer Verurteilung wegen Usurpation des mutmaßlichen Statuts einer Diplomatin und des Verstoßes gegen die geltenden Einwanderungsgesetze in diesem Lateinamerikanischen Land.

Die peruanischen Behörden haben daraufhin die Separatistin der Polisario am vergangenen 27. September aus dem internationalen Flughafen von Lima nach Spanien verdrängt, Land, wo sie für die peruanische Hauptstadt am 09. September an Bord gegangen ist, „in Anwendung der geltenden Einwanderungsgesetze, kraft derer die Ausländer, welche nicht zum nationalen Hoheitsgebiet zugelassen sind, die Richtung einzuschlagen haben, woher sie gekommen sind“.

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS –

 

   
  
 

 
Empfangsseite   |  Geschichte der Sahara   |  Geographie  |  Hassaniekulturerbe  |  Soziale Angelegenheiten  |  Wirtschaft   |  Infrastruktur Institutionen  |  kontakt
 
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2017