Die Sahelstaaten sind dazu aufgerufen, die Chancen der Königlichen Atlantikinitiative wahrnehmen zu haben (Afrikanischen Botschaftern zufolge)
| 09.07.2024

Dakhla–Die Sahelstaaten sind dazu aufgerufen, die vielfältigen Chancen wahrnehmen zu haben, die die Königliche Atlantikinitiative anbiete, unterstrichen am Freitag die afrikanischen Botschafter, die an der 7. Ausgabe des „Morocco Today Forum“ (des MTF) in Dakhla beteiligt gewesen waren.



  

  
| 12.07.2024
Eine bolivianische Abgeordnete betrachte die Autonomieinitiative in der marokkanischen Sahara als die einzige Lösung zwecks der Beilegung (...)

La Paz–Die bolivianische Abgeordnete, Frau Samantha NOGALES,  betrachtete die Autonomieinitiative in der marokkanischen Sahara als die einzige Lösung zwecks der Beilegung des Regionalkonflikts rund um die südlichen Provinzen des Königreichs Marokko.


| 10.07.2024
Der Sprecher des Repräsentantenhauses des Königreichs Bahrain bekundet die felsenfeste Unterstützung seines Landes dem Königreich Marokko (...)

Rabat-Am Dienstag, dem 09. Juli 2024 führte der Sprecher des Repräsentantenhauses, Herr Rachid TALBI ALAMI, in Rabat Gespräche mit dem Sprecher des Repräsentantenhauses des Königreichs Bahrain, Herrn Ahmed BIN SALMAN AL MUSLIM, der an der Spitze einer hochrangigen Delegation dem Königreich Marokko einen offiziellen Besuch abstattet.


| 24.06.2024
Das Schicksal der Kindersoldaten in den Lagern Tinduf im Mittelpunkt einer Debatte des CDH in Genf

Genf–Das Schicksal der Kindersoldaten in den Lagern Tinduf stand im Mittelpunkt einer Debatte, die am Rande der 56. Tagung des Menschenrechtsrats (des HRC) in Genf (18. Juni–12. Juli 2024) zustande kam.


1. Was halten Sie vom vom Königreich Marokko vorgeschlagenen Autonomieprojekt in der Westsahara?


Abstimmen  Ergebnisse
 
 
 
 
Empfangsseite   |  Geschichte der Sahara   |  Geographie  |  Hassaniekulturerbe  |  Soziale Angelegenheiten  |  Wirtschaft   |  Infrastruktur Institutionen  |  kontakt
 
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024