Der Präsident des Rates berät sich mit der stellvertretenden Präsidentin des chilenischen Parlaments
| 27.04.2017
Khalihenna Ould Errachid, Präsident des Königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten (CORCAS), beriet sich am Donnerstag, den 27. April 2017, im Sitz des Rates in Rabat, mit Frau Clemira Pacheco Rivas, der stellvertretenden Präsidentin des chilenischen Parlaments, welche dem Königreich einen Arbeitsbesuch abstattet.

  

Alle Neuigkeiten

| 24.04.2017
Sahara: Die Erklärung von Bogota begrüßt die marokkanische Initiative der Regionalisierung und die Rückkehr des Königreichs innerhalb der AU

Die Rückkehr Marokkos innerhalb der AU, „eine Garantie des Friedens, des Fortschritts und des guten Einvernehmens zwischen den Staaten des afrikanischen Kontinents“

Die Unterzeichner der Erklärung von Bogota haben die Initiative des Friedens und der Regionalisierung des Königreichs Marokko in dessen südlichen Provinzen und die Rückkehr von Rabat innerhalb der afrikanischen Union (AU) begrüßt.

| 21.04.2017
Marokko hat riesenhafte Bemühungen für die Entwicklung seiner südlichen Provinzen unternommen (ehemaliger Minister für Auswärtiges Perus)
Dank seines Entwicklungsmodells für die Sahara hat Marokko kolossale Bemühungen für die Förderung seiner südlichen Provinzen unternommen, zwecks dessen, dass sie mit dem allgemeinen Entwicklungsschwung des Königreichs einhergehen, gab der ehemalige peruanische Minister für Auswärtiges, Luis Gonzalez Posada, an.
| 20.04.2017
Das europäische Parlament bezüglich der optimalen Bedingungen des Verfahrens Gdim Izik sensibilisiert

Der Gerichtshof urteilt Individuen, welche dessen bezichtigt sind, Verbrechen des Gemeinschaftsrechts begangen zu haben und mischt sich nicht in politische Erwägungen einiger Angeklagte und ihrer Verteidiger ein

Belgische Rechtsanwälte haben in ihrer Qualität als internationale Beobachter eine Korrespondenz an den Präsidenten und an etliche Mitglieder des europäischen Parlaments adressiert, sie bezüglich der optimalen Bedingungen des Verlaufs des Verfahrens Gdim Izik sensibilisiert.

  

1. Was halten Sie vom vom Königreich Marokko vorgeschlagenen Autonomieprojekt in der Westsahara?


Abstimmen  Ergebnisse
 
 
 
 
Empfangsseite   |  Geschichte der Sahara   |  Geographie  |  Hassaniekulturerbe  |  Soziale Angelegenheiten  |  Wirtschaft   |  Infrastruktur Institutionen  |  kontakt
 
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2017