Suche
  
 Gemeinschaftlich
Photothأ¨que Sahara
Musique El Haule
carte
Webcast

 Neuigkeiten

Beirut–Der libanesische Außen-und-Auswandererminister, Herr  Abdallah BOU HABIB, stellte die historischen und die tiefverwurzelten brüderlichen Bande klar heraus, die sein Land mit dem Königreich Marokko und dessen Volk verbinden, die beständige Position des Staates Libanon zu Gunsten von der Souveränität des Königreichs Marokko und zu Gunsten von dessen territorialen Integrität beziehend.



In einer am Sonntag, dem 09. Juni 2024 bekanntgegebenen  Pressemitteilung gab Herr BOU HABIB an, dass der Staat Libanon die historischen und die tiefverwurzelten brüderlichen Bande klar herausstellen möchte, die ihn mit dem Königreich Marokko und mit dessen brüderlichen ehrenwerten Volk verbinden.

Der Minister bezog die beständige Position des Staates Libanon zu Gunsten von der Souveränität des Königreichs Marokko und zu Gunsten von dessen territorialen Integrität, die Ablehnung jedes Angriffs auf die Sicherheit des Königreichs Marokko durch sein Land zur Sprache bringend.

Diese Pressemitteilung kam im Anschluss an das Telefongespräch des im Staat Libanon akkreditierten Botschafters des Königreichs Marokko, zustande, in dessen Verlauf die beiden Parteien eine Konferenz in Beirut erörterten, die von feindseligen Positionen dem Königreich gegenüber geprägt war, dem Minister zufolge, der „die Verurteilung jeglicher Position und jeglicher Erklärung durch den Staat Libanon zum Ausdruck brachte, die das Königreich Marokko unterminieren und dessen Stabilität und dessen territoriale Integrität aufs Spiel setzen dürften.“

Er bekräftigte, dass der Staat Libanon „die brüderlichen Beziehungen zum Königreich Marokko würdige und stets danach strebe, die Zusammenarbeit zwischen den beiden brüderlichen Staaten in allen Bereichen erstarken zu haben.“

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS-

 

   
  
 

 
Empfangsseite   |  Geschichte der Sahara   |  Geographie  |  Hassaniekulturerbe  |  Soziale Angelegenheiten  |  Wirtschaft   |  Infrastruktur Institutionen  |  kontakt
 
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024