Nutzungsbedingungen Services "Foren" und "Blogs"

Die Dienste ‘Foren’ und ‘Blogs’ sind offene Flächen zum Austausch der Ansichtpunkte, der Erfahrungen und der Meinungen, hauptsächlich über die Sahara, aber auch zur gleichen Zeit nicht nur lediglich darüber.  

In dem Sie sich eintragen und Ihre Artikel und Beiträge auf Ihre Foren und Blogs postieren, Sie nehmen die Benutzungsbedingungen und die Autorität der Moderatoren an.  
 
Sie allein stehen für Ihre Äußerungen. Diese repräsentieren auf keinem Fall die Meinung von Sahara-online.net

 

Artikel 1 : Zugangsmodalitäten 
  
 

Um an den Diensten ‘Foren’ und ‚Blogs’ teilzunehmen, Sie sollen sich zunächst eintragen.  
Die Eintragung in diesen Diensten besteht darin, einen Identifant zu wählen und uns eine gültige Emailadresse zu kommunizieren. Dagegen, nach Freigabe ihrer Eintragung durch einen Verwalter, wir stellen Ihnen ein Kennwort per Email zur Verfügung.  
 
Sahara-online.net  behält sich jedoch das Recht vor, eine Eintragung auf der Basis eines mit der marokkanischen Gesetzgebung, mit den guten Sitten oder auch mit den elementarsten Regeln der Höflichkeit im Widerspruch stehenden Pseudonyms abzulehnen. Als einen anderen  Grund für diese Ablehnung kann der Versuch  der Widereintragung einer Person infolge ihrer Verbannung aus den Diensten ‚Foren’ und ‚Blogs‚ unter ihrem üblichen vorgängigen Identifiant betrachtet werden.  
 

Artikel 2 : eingeholte Daten  
  

Neben den bei Ihnen eingeholten Daten wie die Emailadresse bei Ihrer Eintragung, wir verzeichnen auch für jeden Beitrag, soweit dieser Letzte noch zugänglich ist, die Adresse IP des Beiträgers.
 
Diese Adresse wird zu den zweien Zwecken verzeichnet. Einerseits, um die Moderierung der Dienste zu ermöglichen und dem Moderierungsteam zu erlauben, jede Person aufzuspüren, die gleichzeitig zahlreiche Konten benutzt, um der Benutzerfreundlichkeit der Foren und der Blogs Schäden anzurichten oder um eine Verbannung herumzugehen. Andererseits, diese Information kann einer juristischen Autorität übermittelt werden, die dann die Identifikation eines Benutzers beantragen wird.
 
In allgemeiner Weise, jeder Anschluss Ihres Computers an unsere Servierer sind in einer Datei ‘log’ 10 Tage lang verzeichnet, dies zu statistischen Zwecken und um jeden Beschädigungsversuch unserer Servierer zu ermitteln.
 
Unsere Dienste ‘Foren’ und ‘Blogs’ machen die Cookies in Benutzung, um Ihren Identifiant und Ihr Kennwort auf Ihrem Computer  zu speichern. Diese Cookies dienen ausschließlich dazu, die Komfortbenutzung zu verbessern.
 
Sie verfügen über Zugangs- und Berichtigungsrecht, wenn sie nicht den sie betroffenen Daten persönlichen Charakters entsprechen. Sie dürfen dieses Recht ausüben, in dem Sie einen Brief an die folgende Emailadresse: info@corcas schicken, aber es steht auch Ihnen zu, selber zu jeder Zeit die in ihrem Profil enthaltenen Informationen zu modifizieren.
 
Sahara-online.net versagt sich, Dritten die Dateibasis ihrer Emailadresse zu veräußern.
 

Artikel 3 : einzuhaltende Regeln im Beitragbereich 

Sie verantworten für den Inhalt Ihrer Nachrichten und Artikeln. Wir rufen in Erinnerung zurück, dass die von Ihnen postierten Beiträge frei von allen gelesen werden können. Die folgenden Regeln sind nicht nur auf den Text der Nachrichten und Blogs, aber auch auf die Bilder und auf die Übertextverbindungen, die Sie inserieren, anwendbar.  
 
Ihre Beiträge sollen die marokkanische Gesetzgebung und ihr Emblem respektieren:

1.     Gott der Allermächtige: auf keinem Fall dürfen Ihre Nachrichten weder die muselmanische Religion noch eine andere monotheistische Religion antasten.

2.    Nation: auf keinem Fall dürfen Ihre Nachrichten weder die territoriale Integrität der marokkanischen Nation noch ihre Souveränität auf die Sahara antasten.

3.    Monarchie: auf keinem Fall dürfen Ihre Nachrichten die marokkanische Monarchie antasten.

Ihre Beiträge sollen ebenfalls in Übereinstimmung mit den guten Sitten und den elementarsten Regeln  der Höflichkeit stehen. In allgemeiner Weise, Sie sollen höflich Ihnen gegenüber bleiben und Zeugnis vom Respekt den anderen Teilnehmern gegenüber nicht nur was den Inhalt, sondern auch die Form Ihrer Nachrichten und Blogs, anbetrifft, ablegen. Diese Dienste sind keine Werbungsbretter, die Nachrichten und Blogs mit lediglich Werbungszwecken sind verpönt.
 
Die Dienste ‘Foren’ und ‘Blogs’ sind in Sektionen aufgeteilt, jede von dieser Sektion hat ein eigenes Thema zum Inhalt. Vermeiden Sie folglich die Themen, die nicht dazu gehören, und wählen Sie die geeignete Sektion für Ihre Interventionen.

Wenn das Thema, das Sie zu erörtern beabsichtigen, bereits Gegenstand einer Diskussion gewesen war, gehen Sie dann lieber auf die das Thema behandelnde Sektion, aber enthalten Sie sich, eine andere Sektion zu schaffen. Zögern Sie nicht, sich des Suchemotors zu bedienen!
 
Ihre Nachrichten und Blogs sind unbegrenzt auf unsere Servierer gespeichert. Sie dürfen sie streichen oder sie modifizieren, in dem Sie die Funktion „herausbringen“, die in jedem Visualisierungsfenster verfügbar ist, benutzen.   

 
Artikel 4 : Moderation   

Die Interventionen, die Sie postieren, dürfen nicht moderiert werden, wenn sie nicht der vorliegenden Charta konform sind. Die Dienste ‘Foren’ und ‘Blogs’ sind hinterher moderiert, d.h. nach der Veröffentlichung der Interventionen.  
 
Die Rolle der Moderatoren liegt darin, auf den guten Respekt der Regeln der vorliegenden Charta zu achten, hauptsächlich mit dem Ziel, die Rechte der Dritten und die marokkanische gesetzliche Regelung einzuhalten und selbstverständlich die Diskussionen gut abgelaufen werden zu sehen.  
 
Die Webseite säumt es nicht, sich von der Konformität der Nachrichten der Inhaltregelung und dem Respekt der Rechte der Anderen zu vergewissern. Jedoch, wenn Sie trotzdem eine strittige Nachricht feststellen, Sie können den Moderatoren unter folgender Emailadresse moderateur@sahara-online.net benachrichtigen.Im Zweifelsfalle über die Konformität einer Nachricht mit der vorliegenden Charta, Sie können die Meinung des Moderatoren einholen, bevor Sie Ihren Beitrag postieren.  
  


Artikel 5 : Sanktionen

Eine der vorliegenden Charta widersprüchliche Intervention wird modifiziert werden können. Die Modifizierung kann einen Teil oder die Gesamtheit des Beitrages betreffen. Der Benutzer, wenn er eine der vorliegenden Charta widersprüchliche Nachricht postiert, setzt sich einer vorläufigen Dienstenverbannung aus. Während der Dauer dieser Verbannung darf der Benutzer nicht mehr seine Beiträge postieren. Im Fall einer kompletten Verbannung darf er nicht mehr Zugang zu den Diensten haben.

Die Dienste ‚Foren’ und ‘Blogs’ konstituieren einen privaten der Öffentlichkeit geöffneten Rahmen unter der Verantwortung von Sahara-online.net, die dafür frei die Funktions- und Benutzungsmodalitäten festlegt und die die erforderlichen Maßnahmen zum guten Funktionieren seiner Dienste ergreifen kann.
 
Die Sanktionen haben eine maximale einjährige Dauer. Eine historische Darstellung Ihrer Sanktionen ist für dieselbe Dauer aufbewahrt. Diese Letzte kann von der Gesamtheit der Verwalter und der Moderatoren der Dienste konsultiert werden.

Im Streitfall mit einem Moderator bezüglich einer Sanktion, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Mediationsverwalter auf.

In dem Sie diese Charta freigeben, Sie akzeptieren, sich ihren Artikeln zu unterziehen. 

 



Ich nehme die Charta der Dienste ‘Foren’ an (obligatorisch, um eingetragen zu werden)

 

 

  
 

1. Was halten Sie vom vom Königreich Marokko vorgeschlagenen Autonomieprojekt in der Westsahara?


Abstimmen  Ergebnisse
 
 
 
 
Empfangsseite   |  Geschichte der Sahara   |  Geographie  |  Hassaniekulturerbe  |  Soziale Angelegenheiten  |  Wirtschaft   |  Infrastruktur Institutionen  |  kontakt
 
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024